Montag, 23. Juli 2012

A boring evening with me

So langsam nähert sich das Schuljahr seinem Ende zu.
Die Lehrer stellen den Unterricht ein, man frühstückt vorwiegend  in der Schule mit den Mitschülern zusammen, statt Geschichte, Mathe und Co. werden Spiele wie Galgenmännchen und Parlament jede Stunde bis zum bitteren Ende wiederholt und auch wir Lernenden verlieren so ziemlich jedes Stückchen übrig gebliebene Motivation,
Wieso tun wir uns das überhaupt an?
Wieso stehen wir jeden Morgen in aller Herr Gotts Frühe auf? Nur um dann in der Schule gleich weiter zu schlafen, weil die letzten Schultage ja sooooo spannend sind?
Jedes Jahr frag ich mich dieselben Fragen. Jedes Jahr kurz vor den Sommerferien, wenn der Unterricht quasi komplett eingestellt wird, die Noten schon längst abgegeben wurden und alle mit den Gedanken schon so gut wie am Strand von Griechenland sind.
Und jedes Jahr hab ich keine Antwort darauf.

Irgendwie wird es von Jahr zu Jahr schlimmer. Ich geh später ins Bett, weil Aufpassen im Unterricht ja unnötig geworden ist. Ich kann also beruhigt nur wneige Stunden schlafen und mit fetten Augenringen in der Schule antanzen. Es ist ja sowieso egal!
Kein Wunder, dass ich am Sonntag Abend in meinem Zimmer rumsaß, mich mal wieder gefragt hab, was ich machen soll:
         Selbstmitleid und Rumjammern? Neeeein, bloß nciht schon wieder! das hatte ich in letzter Zeit viel zu oft. Up and down. Und das ständig im Wechsel. Gefühlsachterbahn, das trifft für die letzten 3 Wochen verdammt gut zu.
        Fahrschulbögen lernen? Kein Lust mehr. Die zwei Stunden, die ich schon mit Dieselmotoren, Andreaskreuzen und Kindern, die natürlich bei Rot über jede Ampel rennen, verbracht habe, reichen mir völlig. :D
        Essen? Wenn man wirklich ganz etxreme Langewiele hat und wirklich total verzweifelt ist, dann greift man zu dieser Variante. Zum Kühlschrank laufen, hineingucken, wieder zu machen und ohne Essen wieder gehen. dieses sehr beliebte Spiel wiederholt sich dann so oft, bis auf magische Weise eine Packung Schokoeis erscheint. ;))

Ich hab mich dann doch für Quatschbilder-Machen entschieden und hab gleich mal meinen neuen Hut, den ich bei H&M im Sale für nur 3€ (!!!) erstanden habe, ausprobiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen