Mittwoch, 4. April 2012

HUNGER GAMES

Ich weiß nicht, ob ich zu einer relativ gescheiten und nicht zu hysterischen Bewertung fähig bin, aber ich versuchs mal.  :DD (Ich war einfach irgendwie überwältigt nach dem Kino)
Zuallererst muss ich sagen, dass ich auch schon vor dem ganzen Hype um den "Tribute von Panem"-Film, ein riesiger Fan der Bücher (von Suzanne Collins) war.
Und mein einziger Gedanke war wirklich: "Bitte, bitte. lass es nicht so wie Twilight werden!" Ich fand damals die Bücher richtig gut. Aber die Filme (und die Schauspieler) haben meine Vorstellung von der Geschichte irgendwie zunichte gemacht.
Aber bei Panem ist es Gottseidank nicht so!

So nun komm ich endlich zum Film. Nach dem Kino war ich einfach nur baff.

  1. Weil die Geschichte im Filmformat mich genauso berührt hat wie damals beim Lesen. Als Rue gestorben ist... Ich hab mich so zusammenreißen müssen, um nicht loszuweinen. (Seit Titanic kann ich bei jeder traurigen Stelle in Filmen losheulen. Außer bei so übermäßig kitschigen und totaaaaal dramatischen Filmen wie Rosamunde Pilcher und Co.)
  2. Weil die Filmemacher sich ziemlich genau an die Buchvorlage gehalten haben. Dank Suzanne Collins, die mit am Drehbuch geschrieben hat, ist die Geschichte nicht irgendwelchen Kürzungen zum Opfer gefallen. Das Einzige was geändert wurde, war wie Katniss an ihre Spotttölpel-Brosche gekommen ist.
  3. Weil die Welt aus dem Buch irgendwie greifbarer geworden. Es schien jetzt alles so real und so nah. Man hat sich so gefühlt, als wäre man wirklich im Kapitol bei Katniss und sieht ihr beim Training zu, als wäre man mitten in der Arena und als kämpfe man um sein eigenes Leben.

Was gut war 

Tolle Geschichte. Da gibt es nichts weiter zu sagen, denn wie sollte es auch anders sein, bei dem Buch! Es ist nicht wie die anderen Bücher, die sich nur um Blutsauger und Mädchen, die krank vor Liebe sind, drehen.   Es steckt sogar eine gewisse Gesellschaftskritik in der Geschichte. Wie Panem, so könnte unsere heutige Welt mal später aussehen. Sensationsgier, Livestream à la Dschungelcamp oder Big Brother, Kluft zwischen Reich und Arm...

Tolle Schauspieler. Auch wenn es zuvor viele Fans gab, die gegen die Besetzung von Gale und Peeta gewettert haben. Und selbst Jennifer Lawrence wurde es nicht zugetraut, Katniss glaubwürdig auf die Leinwand zu bringen. Das hat sich als Irrtum erwiesen. Eine Haartönung, Pfeil und Bogen und bisschen Dreck im Gesicht später, schon war man von ihr überzeugt. Und sie hat es wirklich richtig, richtig toll gespielt. Ihre männlichen Kollegen (Liam Hemsworth, Josh Hutcherson) gingen da schon ein bisschen neben ihr unter.
Und auch die Schauspieler der Nebenrollen sind ein weiteres Plus für den Film. Man hat ihnen angesehen, dass sie Spaß dabei hatten, total überdrehte Capitolbewohner zu verkörpern (Effie, Cesar Flickerman) oder den Trunkenbold raushängen zu lassen (Woody Harrelson als Haymitch).

Wunderbare Kostüme, Schminke und Gestaltung der Panem-Welt. Man hat wirklich den starken Kontrast zwischen der extrem bunten, überdrehten, prächtigen und hochmodernen Kulisse des Kapitols und der, des armen, hinunter gekommenen und hoffnungslosen Distrikt 12 gesehen und gespürt. Die Gegensätze kamen sehr gut rüber und auch die gegensätzliche Darstellung der Bewohner verdeutlichte, die großen Unterschiede zwischen den Regierenden und den Leuten aus den Distrikten. Zudem waren die Masken und Kleider der Kapitolbewohner wirklich total fantasievoll, grell und einfach nur passend.

Action, aber nicht zu viel. Brutale Szenen, die die Grausamkeit der Hungerspiele unterstreichen, wurden zwar etwas zusammen geschnitten, dass auch Jüngere den Film angucken können,aber man sah dennoch das Hauptsächliche.

Die langsam entwickelnde Liebesgeschichte zwischen Peeta und Katniss. *___* Auch wenn man weiß, was für Beweggründe dahinter stecken (wegen den Sponsoren, müssen sie ja zwei Verliebte spielen), man spürt dennoch eine gewisse Anziehung und aufkeimende Gefühle zwischen den beiden. Ich finde Liebesgeschichte ja in Filmen immer gut. Irgendwie gehören sie schon fast dazu. Man kann mit dem Paar bangen, bis sie schließlich am Ende zusammen kommen und alles gut ist. (Ich weiß ja, es gibt noch Gale, den ich auch toll finde. Aber Peeta und Katniss sind so süß zusammen, hihi.)

Was nicht so gut war 

Eigentlich fällt mir nichts wirklich Schlechtes an dem Film ein.
Man merkt natürlich, dass es der Beginn einer Trilogie ist. Viele Handlungsstränge finden logischerweise kein Ende. Und manche Dinge wurden auch nicht so eingehend erläutert.
Was ziemlich gewöhnungsbedürftig gewesen ist, war die holprige Kameraführung gleich zu Beginn des Films, als die Situation ins Distrikt 12 gezeigt wurde. Alles war wacklig und die Szenen wechselten ziemlich schnell hin und her. Klar, soll das ein Stilmittel sein, aber irgendwie fand ich das dann doch ziemlich störend.
Na ja, es ist also nur ein sehr, sehr kleiner Kritikpunkt. Denn der Regisseur wird sich schon was dabei gedacht haben. ;)

Alles in allem: Unbedingt anschauen! Dieser Film ist jedes Geld der Welt absolut wert. Und das gilt nicht für Fans des Buches, sondern für alle die Fantasy gemixt mit Liebe und Action mögen. :)


Bildquellen:
http://www.upcoming-movies.com/image/the-hunger-games-movie-poster-24.jpghttp://cdn2.dailycaller.com/2012/03/jennifer-lawrence-hunger-games.jpghttp://api.ning.com/files/tbWwAnLD7tshVKjw18av7F9Iulkq319--ryf-xfCljc1-nFqDlES9CDdQI-n8CbhoyeGIGuxlkPR6XpoGpHWuM98moZCq05K/hungergamesfullcast.jpghttp://cdn.crushable.com/files/2011/11/elizabeth-banks-440.jpghttp://media3.onsugar.com/files/2012/03/13/1/192/1922441/4427e743b4ce905f_3214405f30028794_HG1.xxxlarge_1.jpeghttp://media.tumblr.com/tumblr_m1xl3eBJa51r2jlda.png

Kommentare:

  1. Such an amazing series. I tear up everytime.

    -kim
    found the route

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Me too! When Rue died, this was absolutely a "I'm going to cry in cinema"-moment for me!

      Löschen
  2. Ich bin auch schwer begeistert vom Film. Freu mich schon auf die Forsetzung. *hibbel*. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch mega darauf .D Aber das dauert ja noch eine gefühlte Ewigkeit... :(

      Löschen
  3. Can't wait to see this movie :)!

    www.rosehorseshoe.com

    AntwortenLöschen