Sonntag, 1. April 2012

April, April?

Ich war so froh, dass ich meine Freunde heute nicht gesehen hab. Ich wär nämlich hundert pro auf ihre Aprilscherze reingefallen! :D
Aber mal ehrlich: Wenn sogar die Sportschau (SPORTSCHAU!!! Hallo?!) einen Aprilscherz macht, dann...
Na ja es war zwar ganz lustig aber... Es ist zwar jedem seine Sache, aber wenn das Fernsehen noch dabei mitmacht, ich weiß ja nicht so recht...
Okay, wie ihr seht, ich halte relativ wenig vom 1. April.

Und deswegen ist dieser Post auch kein Scherz :)


Wieso ich nicht so gut auf diesen Scherzkeks-Tag zu sprechen bin, liegt vielleicht daran das der ganze Tag nur ein total beschissener, gemeiner Scherz sein kann!
Mir ist heute nämlich eines klar geworden (und es war echt *bamm!* wie ein Faustschlag ins Gesicht. Unerwartet, heftig und verdammt schmerzhaft!)

Süße Jungs sind entweder:


  • vergeben (oder unerreichbar, ich denk da gaaaaaanz unauffällig an meine unzähligen Schwärmerein für gewisse männliche Stars)
  • schwul
oder
  • richtiger Arschlöcher
Also die Variante mit dem Typ, der sich dann als Schwuler herausgestellt hat, hatte ich bisher nicht, aber die anderen beiden Versionen dafür schon viel zu oft...
Man verliebt sich, ist immer total aufgeregt wenn man in seiner Nähe ist und denkt sogar, dass er einen vielleicht auch mag und dann kommt so was!

Aber da es der 1. April ist, hör ich schon auf zu jammern. Es kann ja nur besser werden :)
Außerdem hab ich Ferien und mal ehrlich, was schöneres als 
laaaaange Ausschlafen, 
Filme schauen (zum wiederholten Mal alle romantischen Liebesschnulzen), 
Bücher lesen (die man schon anfangen wollte) 
und einfach nichts tun, gibt es ja wohl nicht. Oder? :))



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen