Samstag, 29. Oktober 2011

Wir lieben uns're Stuttgart City Girls!

Es war heute erstaunlich warm für Ende Oktober. Ich musste ja schon um 11 Uhr im Ballett-Studio sein um für die nächste große Aufführung zu trainieren. Das hieß natürlich: früh aufstehen. (Jaaaa, für mich ist um kurz vor 10 Aufstehen früh. Vor allem wenn es Samstags ist!)
Jedenfalls wollt ich eingekuschelt in meine neuen Parka von H&M aus dem Haus gehen, aber da mein Vater im T-Shirt rumgelaufen ist, hab ich eine leichtere Jacke angezogen :)

Und die Sonne machte nicht schlapp! Den ganzen Nachmittag über: strahlender Sonnenschein.
Für meine besten Freundinnen und mich gings deshalb ab nach Stuttgart.
Bisschen Shoppen, labern, Essen, Fotos machen und so.
Okay...
1) Shoppen wurde irgendwie nix daraus. Hatte zu wenig Geld dabei. (Ich bin im Moment halbpleite -.-) Und ich war eh so müde und lustlos, dass wir nach wenigen Läden aufgegeben haben. Das einzige was wir gefunden haben, war komischer Kopfschmuck passend zu Halloween. Den haben wir aber nicht gekauft :D
2) Labern und vor allem Lachen. Ich war extremst müde und meine Freundinnen waren total aufgedreht. Die haben Witze am Stück gerissen. Aber selbst Witze auf meine Kosten, waren mir egal... :DD

3) Essen! Das wichtigste für mich :P Wir waren in einer Snackbar (so ähnlich wie Subway) und es gab das leckerste Sandwich der Welt! So ungefähr ;) Und noch nen Donut obendrauf.


 4) Fotos hab ich natürlich auch gemacht. Siehe Beweisbilder oben ;) Leider waren meine Freundinnen dieses Mal nicht so bereitwillige Foto-Objekte, deswegen hab ich ein bisschen die Stadt fotografiert. Stuttgart ist ja auch schön. Nur war es total voll. Man kam in einen Laden, sah die vielen Menschen, die sich zwischen den Kleiderständern durchquetschten, entdeckte die ewig lange Schlange, bemerkte die teuren Preise und wollte dann eigentlich auf der Stelle umkehren. Es war trootzallem echt schön gewesen. Shoppen tue ich dann einfach ein andermal :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen