Sonntag, 11. September 2011

My heart will go on

Dieses wunderschöne Lied (ich lieb es einfach soooooo) von Celine Dion verbind ich automatisch mit einem der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Und einem der romantischsten Filme. TITANIC.


Gestern kam er ja im Fernsehen und ich echt so: "JAAAAAA! Wuhuuuu!" Ich hab den ewig nicht mehr gesehen. Das letzte Mal war schon paar Jährchen her und ich konnte mich nur noch daran erinnern, dass ich wie ein Schlosshund geheult hab.
Und auch dieses Mal hab ich meine Tränen nicht halten können und obwohl ich wusste, wie der Film ausging, hab ich angefangen zu weinen. Alles ist so schön romantisch aber auch tragisch.Normalerweise heul ich ja nicht bei einer erfundenen Geschichte los!Aber da Titanic ja auf einem wahren Ereignis ruht und alles so erschreckend real dargestellt wurde und außerdem die Liebesgeschichte von Rose & Jack ein so tragisches Ende findet, da muss man doch quasi losheulen. Und ich wette, die Männer  verdrücken da auch ein paar Tränen, obwohl sie das natürlich nieeee im Leben zugeben würden ;) Das erste Mal hab ich zusammen mit meiner Familie angeschaut und war noch ziemlich klein. Und trotzdem ist mir viel in Erinnerung geblieben. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie die Titanic de Eisberg gestreift hat und wie Jack unter Wasser getaucht ist und Rose versucht hat die Rettungsboote auf sich aufmerksam zu machen.
Und heute mit 17 Jahren find ich den Film einfach noch schöner, romantischer, tragischer und toller als vor paar Jahren. Ich mag ja vor allem Leo DiCaprio als er noch jung und süß war :D
Und kaum hör ich die wundervolle Musik zum Film, weiß ich wieso dieser Film zu meinen absoluten Lieblingsfilmen gehört. Bei welchem anderen Film heul ich denn sonst los? Bei keinem eigentlich.
Nur bei Titanic. 

Quellen: youtube.com und http://www.promicabana.de/wp-content/uploads/2010/07/Titanic-Poster.jpg

1 Kommentar: