Samstag, 26. Februar 2011

Reden ist Silber, Lesen ist Gold

Das trifft eindeutig auf mich zu :D
Jedenfalls wenn es um so tolle Bücher wie von Cassandra Clare geht!
Ihr neustes Buch: CLOCKWORK ANGEL - Chroniken der Schattenjäger
hat mich sofort in seinen Bann gezogen.
Ich war schon vor diesem Buch ein großer Fan von ihr. Natürlich wegen ihrer Debüt-Buchreihe: Die Chroniken der Unterwelt (City of Bones, CIty of Ashes, City of Glass) und ihrem wundervollen Schreibstil, sodass man glaubt die Charaktere wären wirklich real.

Clockwork Angel ist der Beginn ihrer zweiten Buchreihe die sich auch um das Universum der Schattenjäger dreht. Dieses Mal stehen allerdings nicht Clary, Jace, Simon und Valentin im Vordergrund, sondern Tessa, Will und Jem, die im 19. Jahrhundert gegen Dämonen und andere gefährliche Wesen kämpfen.

Worum gehts?
London, 1878. Ein mysteriöser Mörder treibt in den dunklen Straßen der Stadt sein Unwesen. Ungewollt gerät Tessa in den Kampf zwischen Vampiren, Hexenmeistern und anderen übernatürlichen Wesen. Als sie erfährt, dass auch sie eine Schattenweltlerin ist und zudem eine seltene Gabe besitzt, wird sie selbst zur Gejagten. Doch dann findet sie Verbündete, und zwar im Institut der Schattenjäger. Dort trifft sie nicht nur auf James, hinter dessen zerbrechlicher Schönheit sich ein tödliches Geheimnis verbirgt, sondern auch auf Will, der mit seinen Launen jeden auf Abstand hält – jeden, außer Tessa. Tessa ist völlig hin und her gerissen und weiß nicht, wem sie trauen soll. Schließlich sind die Schattenjäger ihre natürlichen Feinde... (von http://www.chroniken-der-schattenjaeger.de/)

Wer schon City of Bones und die Nachfolgebände gelesen hat, wird auch von dieser Buchreihe begeistert sein.
Wieder sind die Personen sehr lebendig beschrieben, jeder hat seinen eigenen, speziellen Charakter und selbst die Bösen der Geschichte faszinieren einen irgendwie, da sie so komplex und spannend handeln und denken.
Es gibt auch ein Wiedersehen mit einer Person aus den City-Büchern: Magnus Bane. Schon im 19. Jh. so exzentrisch und verrückt wie auch zu Clarys und unserer Zeit.
Und auch einige Namen der Schattenjäger dürften nicht ganz unbekannt sein. Herondale, Lightwood, Penhallow, Wayland... ;))
Dieses Buch macht einfach Spaß zu lesen (ich konnte es schon wieder kaum aus der Hand legen!!) und verkürzt nebenbei die Wartezeit auf City of Fallen Angels (erscheint im April auf Englisch und im Septmeber auf Deutsch) :))

--> Buchcover von City of Fallen Angels:










Quellen: http://jace-and-clary.de/wp-content/uploads/gallery/cityoffallenangels/cityoffallenangelsger.png und http://www.chroniken-der-schattenjaeger.de/

1 Kommentar:

  1. City of Bones wird verfilmt und kommt 2012 in die Kinos. Die Hauptrolle spielt Alex Pettyfer :D

    AntwortenLöschen